Sportunion Windhaag bei Perg

Rückblick auf das Frühjahr 2019
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Montag, den 24. Juni 2019 um 00:00 Uhr

Kampfmannschaft, Reserve und Damen

Die Kampfmannschaft erreichte mit 19 Siegen aus 26 Spielen und nur drei Niederlagen den guten dritten Platz hinter Ernsthofen und Luftenberg. Dabei verpasste man wie bereits in der Vorsaison den Aufstieg  hauchdünn um nur einen einzigen Punkt und auch zum Meistertitel fehlte am Ende nur ein Sieg. Die Mannschaft - vor allem unsere vielen jungen Spieler - konnten sich jedoch recht gut weiterentwickeln und so kann man mit großer Zuversicht auf die kommende Saison blicken (Saisonstart am Wochenende um den 18. August). Bester Torschütze war Lukas Gaisrucker mit 18 Treffern.

Auch das Reserve-Team war wieder lange Zeit auf Meisterkurs, musste sich aber schlussendlich mit einer Niederlage zu viel mit dem undankbaren zweiten Platz hinter Luftenberg begnügen.

Die SPG Ladies Perg/Windhaag erreichten in ihrer ersten Meisterschaftssaison drei Siege und belegten den 11. Platz. Treffersicherste Spielerin war Simone Raab mit 15 Toren.


Veranstaltungen

Die traditionelle Beach Party ging dieses Jahr bereits Mitte Mai über die Bühne. Nach den beiden Abendveranstaltungen mit toller Stimmung sowie sehr gutem Besucherzuspruch am Freitag und vor allem am Samstag fand  das Wochenende am Sonntag mit dem von der FF Windhaag durchgeführten Frühschoppen inkl. Fahrzeugsegnung einen gemütlichen Ausklang. Danke an die Feuerwehr Windhaag für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bei diesem Fest.

Der Beach Party Termin für das kommende Jahr ist mit 15./16. Mai 2020 auch schon fixiert.

Abschließend möchten wir allen Helfern, Sponsoren sowie Gönnern für die Unterstützung herzlich danken und auch für die Zukunft wieder um eure Mithilfe ersuchen. Wir wünschen allen eine erholsame Urlaubszeit!

Nachwuchs

Im Frühjahr 2019 waren zwei Turniermannschaften (U7 und U8) der SPG am Start, wobei am 8. Juni die Turnierserie in Windhaag Station machte und dieses Heimturnier souverän von unserem U8-Team gewonnen werden konnte.

Das U9-Team war mit zehn Siegen aus ebenso vielen Spielen ebenfalls sehr erfolgreich (inoffizieller Meister) und nahm zu Pfingsten auch bei der Mozart Trophy (großes internationales Jugendturnier) in Salzburg teil, wo es als bestes österreichisches Team der U9-Altersstufe hervorging.

Bei der U10 als auch die U11 ist in den letzten Spielzeiten ein ganz klarer Aufwärtstrend  zu beobachten, was sich im Frühjahr auch bei den Ergebnissen sowie die gezeigten Leistungen dementsprechend positiv widerspiegelte.

Auch die U12-Mannschaft spielte eine sehr respektable Rückrunde und musste bei acht Siegen nur zwei Mal den Platz als Verlierer verlassen.

Die U14 krönte sich nach einer ausgezeichneten Saison am letzten Spieltag zum Meister in der Oberliga. Gratulation an die jungen Kicker und an das Trainerteam um Christian Diesenreiter.

An dieser Stelle dürfen wir auch bereits auf die Kinderferienaktion am 3. August am Sportplatz hinweisen.

Das große Engagement in der gesamten Nachwuchsabteilung wurde im Frühjahr auch durch beachtliche Erfolge belohnt. Jedoch gilt es auch in den kommenden Jahren weiter daran zu arbeiten, um den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle und lehrreiche Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen sowie eine gute Plattform für den Sprung in den Erwachsenenfußball zu geben.

Danke für die Spitzenarbeit! Allen Nachwuchsspielern wünschen wir schöne und erlebnisreiche Ferien.


Fotos zum Bericht:
- Rückblick Frühjahr 2019 (photos.google.com)